Kurs zur Vorbereitung auf die Brauchbarkeit nach §6 und/oder §7

Sie haben einen jungen Jagdhund und möchten diesen auf die Brauchbarkeitsprüfung vorbereiten.

Dann ist dieser Kurs aus Gruppentraining im Fach Gehorsam und

aus individuellem Einzeltraining in den Fächern Feld und Wald genau das Richtige für Sie.

 

Unterstützt wird die Hundeschule Litina von Wildschutzmeister, Stefan Schröder von der Jägerschule Wermelskirchen.

Herr Schröder ist aktiver Schweisshundeführer und führt eine junge BGS Hündin.

 

 

Das Fach Wasser kann aufgrund mangels Gewässer leider nicht angeboten werden. 
Gerne sind wir aber bei der Suche nach Wasserseminaren ect. behilflich.

Gehorsam

Im wöchentlichen Gruppentraining werden die einzelnen Teilfächer wie 

  • Allgemeiner Gehorsam
  • Verhalten auf dem Stand
  • Leinenführigkeit
  • Schussfestigkeit im Feld oder Wald 

trainiert.

Feld

Die Feld Fächer werden im Einzeltraining oder max. zu zweit trainiert, damit keine langen Trainingszeiten mit sehr langen Pausen für den einzelnen Hund entstehen.

Lieber kurze und freudige Trainingseinheiten, anstatt lange und genervte Hunde.

Schweissarbeit

Das Fach Schweiß findet ausschließlich im Einzeltrainings statt.

Jedes Team bekommt seine eigene individuelle Fährte, die genau auf das aktuelle Trainingslevel abgestimmt ist.

 


Zu den Kosten:

Gruppentraining  15€/Stunde Max. 6 Teams pro Gruppe

Einzeltraining 35€/Stunde

 

Vorbereitung der Fährten wird nach Zeitaufwand, in 15 min Schritten abgerechnet.


Termine:

Gruppentraining: an einem Abend unter der Woche  18 Uhr

 

Einzeltraining: nach persönlicher Absprache