Gruppentraining

In einer Gruppe mit Artgenossen ist es für Hunde oft schwieriger zu gehorchen und sich auf den Hundeführer zu konzentrieren. Ein Gruppentraining ist durch unterschiedliche Ablenkungen für Hund und Hundeführer anspruchsvoller, wobei sehr gut die Stärken und Schwächen des einzelnen Hundes beobachtet und gezielt darauf eingegangen werden kann.

Grundgehorsam und gegenseitiger Respekt sind ebenso wichtig wie das Ausleben sozialer Kontakte mit anderen Hunden verschiedener Rassen!

 

Welpentraining

Grundgehorsam und Spiel für die jüngsten.

 

Gehorsamstraining

Erlernen und Festigung der Grundkommandos

Apportieren

Erlernen und festigen vom bringen von Gegenständen


Die Suche nach Gegenständen

Erlernen des Anzeigen von kleinen Gegenständen in verschiedenen Trümmerfeldern, Ziegelwänden ect.

Stadttraining

Trainingsspaziergang in der Gruppe, bei dem man sozial unsicheren oder ungeübten Hunden die Möglichkeit gibt, sich in Anwesenheit anderer Hunde und/oder Menschen zu entspannen und zu lernen adäquates Verhalten zu zeigen.

Downkurs

Erlernen eines bombenfesten Stoppsignals, in Form des Triller Downs.