Hund und Mensch zu Gast im Wald


Jäger und Hundehalter haben mindestens zwei Dinge gemeinsam: Sie verbindet die Liebe zum Tier und zur Natur. Allerdings kann es im Wald zu Interessenkonflikten kommen, wenn der Hundehalter seinem Vierbeiner Auslauf bieten und der Jäger das Wild in seinem Revier schützen will. Wildtiere werden leider immer wieder durch freilaufende und wildernde Hunde aufgeschreckt, verletzt oder getötet. Besonders in der bevorstehenden Brut- und Setzzeit ist dies jedes Jahr ein aktuelles Thema.

Der WildschutzmeisterStefan Schröder ( mein Partner), wird an diesem Abend interessante Einblicke und Informationen geben, welche Regeln für Hundebesitzer, Jäger und andere Naturliebhaber gelten.

Termin: 20.03.2020 19:30 Uhr ca. 2 Std
Ort:  Jägerschule Wermelskirchen,

Braunsberg 7, 42929 Wermelskirchen
Kosten: 20€

 

Eine Zusammenarbeit mit der Jägerschule Wermelskirchen.

(Der Vortrag ist sowohl für Jäger als auch für Nichtjäger, oder angehende Jäger gedacht)



Klein Häschen Löffelohr ist verschollen


 

Es ist Karfreitag, also nicht mehr lange dann ist Ostersonntag und Häschen Löffelohr hat sich verlaufen. Das erste Mal in seinem Leben, sollte er dem Osterhasen helfen. 
Aber nun weis er nicht mehr wo er hin muss. Er hat sich verlaufen und die Ostereier auch noch teilweise verloren.
Er hat bunte Eier als  gelegt gehabt, jedoch auch dort hat er sich vertan. Nun steht er in Wermelskirchen und weiss nicht mehr weiter…..
Bitte helft Ihm die Ostereier wieder zu finden, ihn nach Hause zu bringen und somit Ostern zu retten.
Damit wir als Gruppe Häschen Löffelohr helfen können sollten eure Hunde sozialverträglich sein.
Wenn eure Hunde apportieren, ist es von Vorteil aber kein muss.
Wir treffen uns Karfreitag (10.04.2020) um 10 Uhr.
Dauer ca. 2-3 Std
Kosten 30€
Ort: Wermelskirchen 
Anmeldung bitte übers Kontaktformular.